HANDTHERAPIE 

MIT IHRER HAND SIND SIE BEI UNS IN GUTEN HÄNDEN

In unseren Fachbereichen verfügen wir über große Fachkompetenz und langjährige Erfahrung. Wir sind spezialisiert auf die Behandlung Handverletzter und bieten Ihnen eine qualifizierte und fachlich fundierte Therapie. Mit großem Engagement und höchstem Anspruch an Qualität erfolgt nach einer ausführlichen Befunderhebung die Therapieplanung und -durchführung.


 

HAND IN HAND mit:

  • Unfallverletzten Handpatienten, z.B. Frakturen, Quetschungen, Schnittverletzungen, Kapselverletzungen
  • Frisch operierten Handpatienten, z.B. nach Streck- und Beugesehnenverletzungen,  Nervenverletzungen, Muskelverletzungen, Kapsel-Bandverletzungen
  • Morbus Dupuytren
  • Karpaltunnelsyndrom CTS
  • Schmerzpatienten, z.B. CRPS
  • Degenerativ oder chronisch Erkrankten, z.B. Arthrosen, Rheumatische Veränderungen der Finger, Funktionsstörungen und Bewegungsstörungen
 

DIE BEHANDLUNG 

  • Frühmobilisierung (zeitnah nach einer Operation)
  • Narbenbehandlung
  • Aktive und passive Mobilisierung
  • Manualtherapeutische Techniken    
  • Cyriax (Bindegewebs- und Weichteilmassagen)    
  • Ödemreduzierende Maßnahmen
  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik
  • Greif- und Kräftigungsübungen
  • Koordinationstraining
  • Sensibilitätstraining, Desensibilisierung
  • Funktionelle Übungen
  • Schröpfen
  • Spiegeltherapie
  • Thermische Anwendungen (Paraffinbad, wärmende Kieselwanne, kühles Rapsbad)

Thermische Anwendungen unterstützen die Behandlung auf unterschiedliche Weise und können vom Arzt als sog. "ergänzendes Heilmittel" zusätzlich zur Behandlung auf das Ergotherapierezept verordnet werden.

 


Zusätzlich zur Behandlung bieten wir bei Bedarf    Kinesiologische Tapes    an.

Wenn verordnet findet bei uns eine   Schienenherstellung  nach Maß mit Anpassung, Kontrolle, Einstellung und Änderung nach operativen Eingriffen oder zur konservativen Behandlung statt.

Um die Therapie und den Verlauf zu unterstützen werden mit Ihnen zusätzliche Anwendungen/Maßnahmen besprochen und Sie werden in ein häusliches Übungsprogramm eingearbeitet.